Schulinterne Berichte

 

Schulfest 2022: Ein Glanzlicht zum Schuljahresabschluss


Als sich das Schulfest am späten Montagabend dem Ende entgegenneigte, stand für das Organisationsteam des Freundeskreises fest, dass die Entscheidung die Veranstaltung durchzuführen unbestritten die richtige war! Nach dreijähriger Schulfest-Pause war im Vorfeld eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der zu befürchtenden geringen Besucherzahlen und dem grundsätzlichen Gelingen des Festes zu spüren, doch diese Bedenken lösten sich nach kürzester Zeit erfreulicherweise in Luft auf. Die Besucher strömten in Massen, was sicherlich auch an dem bunten Programm lag, welches Schülerschaft und Lehrer zusammengestellt hatten.

Großes Lob und vielen Dank an die Klassen und Lehrkräfte, die sich hier eingebacht haben! Bei sommerlichen Temperaturen genossen die Gäste des Festes den Abend, der Getränkebedarf war so hoch, dass sogar zwei Mal nachgeordert werden musste.

Der Freundeskreis bedankt sich herzlich bei allen Helfern, ohne die ein Schulfest niemals zu meistern wäre. Ein ganz besonderer Dank gilt den Eltern und Schüler*innen, welche kurzfristige Lücken im Schichtplan ohne zu zögern kompensiert haben.

Die Bedeutung des Schulfests als gemeinschaftsförderndes Traditionselements des Enztal-Gymnasiums wurde in eindrucksvoller Weise unterstrichen. Die hohe Anzahl an ehemaligen ETG-Schülern spricht zudem für die Wertigkeit und die Beliebtheit des Festes, bereits jetzt herrscht Vorfreude auf das Schulfest 2023!  

Fotos und Text: Köhl


 

Abiturientinnen und Abiturienten des Enztal-Gymnasiums feiern Abiturschnitt von 1,9 !

Herzlichen Glückwunsch!

Alle 53 zur abschließenden Mündlichen Abiturprüfung zugelassenen Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2022 des ETG feierten ihr bestandenes Abitur im festlich geschmückten Kursaal in Schömberg. Angeführt von den beiden Jahrgangsbesten Karolin Tambas und Anna Ohngemach mit einem Notenschnitt von 1,0 erhielten die Absolventinnen und Absolventen von der Schulleitung, den Preisstiftern und Kurslehrkräften ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife und die zahlreichen Sonder- und Fachpreise überreicht. 

Die zahlenmäßig größte Gruppe der 29 Abiturientinnen und Abiturienten mit einer „1“ vor dem Komma trug wesentlich zum hervorragenden Gesamtschnitt von 1,9 bei. Emma-Louise Brunner und Gabriel März moderierten den Abend souverän mit jugendlicher Frische und Esprit und konnten dabei auf die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung durch das Abiballkomitee unter der Leitung von Mia Rothfuss aufsetzen.

Text: Enderle


Bundesjugendspiele 2022

Am 20. Juli starteten die diesjährigen Bundesjugendspiele am Sportplatz an der Enztalhalle in Calmbach für unsere Fünft- bis Achtklässler. Mit vollem Körpereinsatz wurden bei strahlendem Sonnenschein die Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, 50- und 75-Meter Sprint und verschiedene kleine Spiele auf dem Rasen bewältigt.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Kursstufe, die vor Ort die Bewirtung übernommen haben.

Der Vormittag hat der Lehrer- und Schülerschaft viel Spaß gemacht, was natürlich auch daran lag, dass bei der Hitze sehr viel Wasser zum Einsatz kam und zeigt aber auch, wie wichtig gemeinsame Unternehmungen im Klassenverband sind!

Ein weiterer Dank geht an die Sportfachschaft, die die Organisation, Durchführung und Auswertung der Bundesjugendspiele am Ende des Schuljahres geleistet hat.

Fotos und Text: Enders